Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.

6. Nachhaltigkeitssymposium

  • Veranstaltungsort:
    Online (Liveübertragung aus dem Nachhaltig-keitszentrum)
  • Datum:
    17.11.2020 -
    17.11.2020
  • Uhrzeit:
    10:00:00 - 12:00:00 Uhr
  • Veranstalter:
    Region Mainfranken GmbH
  • Preisinfo:
    0.00
  • Telefon:
    0931 452652-13
  • zur Webseite
Im Rahmen des 6. Nachhaltigkeitssymposiums Mainfranken am
17. November 2020, 10:00 - 12:00 Uhr
live aus dem Steigerwaldzentrum
geben unsere Experten und Expertinnen Antworten auf diese Fragen.
Wir freuen uns, Sie zum Livestream des diesjährigen Nachhaltigkeitssymposiums begrüßen zu dürfen und bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 15.11.2020 unter: www.mainfranken.org/nachhaltig


Der trockenste Ort Bayerns im Jahr 2019 lag in Mainfranken. Wie können wir die Ressource Wasser effizienter nutzen?
Leonhard Rosentritt (Wassserwirtschaftsamt Bad Kissingen) und Gunter Häckner (Terra magica GmbH) geben im Interview mit Eberhard Schellenberger Antworten auf die wichtigsten Fragen.


Veränderungen in der Infrastruktur und stresstolerante Klimabäume können ein Faktor sein, um dem Klimawandel auf lokaler Ebene zu begegnen. Dr. Hans-Peter Ebert (ZAE Bayern e.V.) und Dr. Susanne Böll (Landesanstalt für Gartenbau und Weinbau) geben in Impulsvorträgen Einblicke in den aktuellsten Stand der Forschung.


In der Podiumsdiskussion diskutieren Martin Heilig (Klimabürgermeister der Stadt Würzburg), Dr. Susanne Böll (Landesanstalt für Gartenbau und Weinbau), Stephan Thierfelder (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt) und ein*e Vertreter*in einer mainfränkischen Klimabewegung die regionalen Lösungsstrategien des globalen Klimawandels.